Was ist, wenn das Kind krank ist?

Kranke Kinder gehören grundsätzlich zu ihren Eltern nach Hause.

 

Sie als Eltern tragen die Verantwortung dafür, sich ein Netzwerk zu schaffen, welches zum Tragen kommt, wenn ihr Kind krank ist und sie berufstätig sind etc. 

Wird ihr Kind hier krank rufe ich Sie an und ihr Kind muss so schnell wie möglich, spätestens aber nach einer Stunde bei mir abgeholt werden.

 

Kinder unter 3 Jahren stecken alles in den Mund, Husten und nießen sich gegenseitig an. Wischen Rotznasen mit den Händen weg und spielen dann unbeirrt weiter. 

 

Daher ist die Möglichkeit sich hier anzustecken, wenn ein Kind krank gebracht wird, sehr hoch.

 

Dies ist nicht nur für mich und meine Familie - sondern auch für die anderen Familien - die ihr Kind im Krankheitsfall zuhause lassen, sehr ärgerlich.

 

Bitte bedenken Sie, dass auch ich eine berufstätige Mutter bin und auch ich oder meine Kinder sich anstecken können und somit die Betreuung für ALLE entfällt!

 

Bei ansteckenden Krankheiten wie Schnupfen mit eitrigem Ausfluss, starkem Husten, Magen-Darm-Erkrankungen, Bindehautentzündung, Mittelohrentzündung etc. darf das Kind die Kindertagespflegestelle nicht besuchen. Eine aktuelle, ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung ist vorzulegen, wenn das Kind die Kindertagespflegestelle nach der Krankheit wieder besuchen möchte.

 

Nach dem Infektionsschutzgesetz muss ein ausreichender Masernschutz beim Kind vorliegen.

 

 

 

 

 

 

Selbstverständlich habe ich immer auch unterwegs ein Erste-Hilfe-Täschchen dabei. Durch meine regelmäßige Teilnahme an Erste-Hilfe-Kursen fürs Kind, bin ich sicher die Situationen richtig einschätzen zu können.

Nicole Agethen

Qualifizierte Kindertagespflegeperson

Beethovenstr. 3

73760 Ostfildern-Nellingen

Tel. 0711-91403096

 

Meine Zielgruppe

Ich betreue Kinder von:

 

Montag bis Donnerstag 

von 8 - 13 Uhr

Mittwochs 8 bis 16 Uhr

bzw. je nach Vereinbarung

Druckversion | Sitemap
© Nicole Agethen

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.